Kategorien
Allgemein

Wassertrinken gegen Akne und Pickel: So habe Ich endlich reine Haut bekommen

In diesem Artikel gehe Ich auf das Thema Wassertrinken und den Einfluss auf unsere Haut ein. Ebenso erzähle Ich euch, wieso Ich täglich 4 Liter Wasser trinke und wieso dies ein wesentlicher Grund für meine Hautverbesserung war. Ich bin davon überzeugt, dass Wasser trinken mir endlich meine lang ersehnte reine Haut schenken konnte! Los geht’s mit dem Artikel.

Warum hilft Wasser trinken gegen Pickel?

Viel Wasser trinken hilft dem menschlichen Organismus bei der Versorgung mit Sauerstoff. Der Stoffwechsel von Körper und Haut wird gefördert, wodurch ungewollte Giftstoffe ganz natürlich ausgespült werden. Dadurch werden verstopfte Poren wieder frei, was die Hauptursache für Pickel und Akne ist. Doch wieviel Wasser ist genug, und wie viel vielleicht zu viel?

Wie viel Wasser am Tag für reine Haut?

Um eine reine Haut zu bekommen sollte man ca. 35ml Wasser pro Kilo Körpergewicht täglich trinken.

Und wenn Ich von Wasser spreche, dann meine Ich natürlich übliches, neutrales Wasser. Keine Softdrinks oder andere gesüßten Getränke. Präferiert wird sogar gefiltertes Wasser, dies ist jedoch kein Muss wenn die finanziellen Mittel für einen qualitativen Wasserfilter noch nicht reichen.

Generell ist der genaue Wasserbedarf individuell abhängig, so kann auch keine genaue Zahl pauschal genannt werden. Eine Mindest und Maximalangabe ist jedoch möglich. Bei mir sind 4 Liter perfekt. Ich bin männlich, wiege 80kg und bin 1.80m groß. Das absolute Minimum für jede Gewichtsklasse sollte jedoch 2.5L täglich sein.

Und wenn man bedenkt, dass wir Menschen zu mehr aus der Hälfte aus Wasser bestehen sollte es selbsterklärend sein, wieso Wasser trinken so wichtig ist.

Zuviel Wasser ist jedoch auch gefährlich, da so die natürliche Osmose gestört wird und zu viele Wassermoleküle in die Zellen dringen.

Meine 4 Tipps um mehr Wasser zu trinken

Nun kommen wir zu meinen 4 Top-Tipps wenn es darum geht natürlich genug Wasser zu trinken. Diese Tipps haben auch mir dazu geholfen, diese Gewohnheit aufzubauen und Wasser zu lieben.

Ein Glas Wasser am Bett parat haben

Wenn du dir abends ein volles Glas Wasser auf dein Nachttisch oder Schreibttisch stellst, dann kannst du morgens direkt nach dem Aufstehen dieses trinken und hast so schon ca. 150ml Wasser zu dir genommen. So startest du perfekt in den Tag und fühlst dich nicht nur erfrischt sondern hast auch etwas guter für deine reine Haut und Gesundheit getan.

Wasser mit Früchten, Zitrone oder Gurke besser schmecken lassen

Besonders zu Beginn meiner Umstellungen war Ich stark an gesüßte Drinks gewöhnt und konnte nicht nur Wasser trinken. Das Wasser mit natürlichen Früchten zu schmücken hat mir jedoch sehr dabei geholfen dieses zu trinken. Nach wenigen Wochen habe Ich dann auch begonnen pures Wasser zu trinken. Und heute trinke Ich 4L pures Wasser pro Tag und liebe es. Die Umstellung war das Schwierigste doch Ich bin dankbar, dass Ich diesen Schritt gemacht habe, denn heute bin Ich davon überzeugt, dass dies nicht nur meine Pickel entfernt, sondern mein allgemeines Wohlbefinden verbessert. hat

Lebensmittel mit hohem Wassergehalt konsumieren

Ein wesentlich unterschätzter Punkt ist der Fakt, dass auch in Lebensmitteln Wasser enthalten ist. So kann man seine Wasseraufnahme drastisch steigern. Leider sieht man bei Lebensmittel jedoch nicht genau, wieviel Wasser dort nun visuell enthalten ist, doch bei den richtigen Produkten (z.B. Früchte und Gemüse) ist dies enorm. Eine Studie aus dem Jahr 2015 hat bewiesen, dass Lebensmittel mit hohem Wassergehalt den größten Effekt auf das Hautbild haben.

Bei jeder Mahlzeit mindestens 2 Gläser Wasser trinken.

Letzter Tipp ist ergänzend zu dem Glas Wasser am Morgen. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht zu jeder Mahlzeit mindestens 2 Gläser Wasser zu trinken. So fördert man die Verdauung, bekommt ein zusätzliches Sättigungsgefühl und reinigt seine Haut.

Weitere Hausmittel gegen Akne und Pickel

Natürlich gibt es noch viele weitere wichtige Dinge, die Pickel und Akne loswerden. Hierfür habe Ich einen separaten Artikel erstellt, bei dem Ich über Hausmittel gegen Akne spreche. Ebenso habe Ich meine Top Tipps in einem eBook zusammengefasst, bei dem Ich Gewohnheiten erkläre, die mir geholfen haben meine Akne innerhalb kürzester Zeit loszuwerden.

Ich hoffe dieser Artikel konnte dir helfen. Wenn du Fragen hast bin Ich für dich da.

Ricard Gorski von Skinformel! 🙂

Von Ricardo

Ricardo Gorski hatte 2015 eine extrem unreine Haut. Innerhalb weniger Monaten hat er diese jedoch auf natürliche Weise geheilt. In seinem Videokurs Skinformel erklärt Ricardo seine Best-Practices, Gewohnheiten und weitere Methoden wie er seine Akne losgeworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.